Zertifikate belegen die Qualität der Produktion bei ALLFO

Qualitätsstandards sind heute aus den Produktionen nicht mehr wegzudenken und ein wichtiges Kaufkriterium auch für die Kunden von ALLFO. In den vergangenen Jahren haben wir daher mehrere wichtige Zertifikate angestrebt und erhalten, die uns bescheinigen, dass wir kompromisslos auf Qualität achten. Auch haben wir uns den Statuten der Kunststoffverarbeitenden Industrie angeschlossen und bekennen uns an dieser Stelle zur Nachhaltigkeit.

ALLFO kann auf folgende Zertifikate verweisen:

BRC/IOP – der globale Standard für Verpackungen von Lebensmitteln

ALLFO erfüllt nachweislich die Kriterien der Kategorie: Hohes Hygienerisiko. Das Zertifikat gilt für die Herstellung einer lebensmittelgerechten Verpackung und bescheinigt die Unbedenklichkeit. Dabei haben wir die höchste Klassifizierung erreicht. Hintergrund des Zertifikats: Das British Retail Consortium (BRC) definiert zusammen mit dem Institute of Packaging (IoP) die Standards für Lieferanten von Packmitteln für Lebensmittel, die von mehreren Handelsketten verbindlich festgelegt wurden.

Der BRC/IoP Standard gilt sowohl für die Folienherstellung unserer Schwesterfirma ALLVAC, als auch für die Beutelproduktion von ALLFO. Damit können wir auf einen ganzheitlich geprüften und lückenlos zertifizierten Produktionsprozess verweisen. Der BRC-IoP-Standard ist weit über Großbritanniens Grenzen hinweg akzeptiert worden und besitzt auch hierzulande große Wertschätzung. Diese Standards sind vor allem für die Lebensmittelindustrie relevant und werden von zahlreichen Herstellern und Händlern gefordert.

ISO 50001 – Energieeffizienz im Zeichen der Nachhaltigkeit

Der Energieeffizienz bei der Produktion von Folien und Beuteln aus PA/PE widmet sich dieses Zertifikat. Das wesentliche Ziel dieser Norm ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Energieeffizienz durch den Aufbau von dazu notwendigen Systemen und Prozessen zu verbessern. Dadurch sollen ungenutzte Potenziale erschlossen, Energiekosten verringert und der Ausstoß von Treibhausgasen sowie andere Umweltauswirkungen von Energieverbräuchen reduziert werden.

Mit diesem Zertifikat hat ALLFO nachgewiesen, dass wir eine Nachhaltigkeitsstrategie leben, mit der wir den Energieverbrauch um mehr als 20 Prozent reduziert haben. Dafür hat nicht nur die Geschäftsführung durch eine entsprechende Ausrichtung des Unternehmens gesorgt. Hier sind sämtliche Mitarbeiter gefragt, wenn das gewünschte gradlinig und langfristig angelegte Energiemanagement fruchten soll. Das ist nachweislich gelungen.

Wir halten uns an den Verhaltenskodex des GKV

Mit diesem Zertifikat weist ALLFO nach, dass es sich konsequent dem Verhaltenskodex des Gesamtverbandes Kunststoffverarbeitende Industrie (GfK) verpflichtet hat. Damit verpflichtet sich auch dieser für uns maßgebende Verband der Notwendigkeit, durch Verhaltenskodizes die Einhaltung von Rechtsvorschriften und insbesondere ethischen Standards von seinen Mitgliedern verbindlich zu fordern. Dieser stärkt das gute Gefühl bei unseren Kunden und Lieferanten, mit dem richtigen Geschäftspartner zusammenzuarbeiten. Dafür sorgen nicht zuletzt unsere transparenten Geschäftsprozesse. Der Kodex ist auf die Anforderungen der Kunststoff verarbeitenden Unternehmen abgestimmt.